IFC Schnittstelle Energieberater


Moderatoren: Administrator, S.Energie

Antworten
lignoplan
Beiträge: 2
Registriert: 2006-03-14 12:45:19
Wohnort: Hösbach
Kontaktdaten:

IFC Schnittstelle Energieberater

Beitrag von lignoplan » 2008-06-03 16:51:35

Hat schon mal jemand eine mit AutoCad Architecture erzeugte IFC -Datei erfolgreich in den Energieberater 6 eingelesen? Meine Bemühungen sind bisher immer gescheitert, da zwar Räume (=Volumen) aber keine Hüllflächenelemente eingelesen werden. Bisher konnte mir noch niemand einen Hinweis geben an was das liegt. Selbst wenn ich die funktionierende Demo-IFC Datei des Energieberaters in Architecture oder ADT einlese und dann wieder als IFC Datei exportiere, werden im Energieberater keine Hüllflächen übernommen. Ein Tip wäre super.

Grüße

HP Schmitt

bäärnd
Beiträge: 2
Registriert: 2008-05-19 17:48:55

Re: IFC Schnittstelle Energieberater

Beitrag von bäärnd » 2008-06-05 16:25:11

Hallo lignoplan,

mir geht es ganz genauso!
Mit Nemetschek erzeugte IFC Dateien lassen sich zwar mit dem IFC Viewer öffnen und betrachten, aber nicht in den Energieberater, sei es Professional oder Plus, jeweils 6.3.1, übertragen!
Ich hatte schon mehrfach, vor dem letzten Update, mit Hottgenroth Kontakt. Bisher keine Lösung. Für ständiges anrufen der Hotline ist mir diese auch zu teuer!
Kann es sein das die Schnittstelle noch nicht fertig ist??

Gruß Bäärnd

IBELG
Beiträge: 7
Registriert: 2007-06-10 10:32:37

Re: IFC Schnittstelle Energieberater

Beitrag von IBELG » 2008-06-11 22:54:50

Hallo,

ich habe gerade eine Testdatei mit ArchiCAD 11 erzeugt. Die Datei kann eingelesen werden und ein Volumen wird angegeben. Wenn ich mir die Ergebnisse ansehe, finde ich das ganze aber sehr fehleranfällig. Die Datei besteht aus vier Wänden, zwei Decken und zwei Räumen. Raum 1 ist der eigentliche Raum, Raum 2 beschreibt das Bruttovolumen. Der Energieberater fragt nun, welche Räume beheizt sind - man würde also Raum 1 anwählen. Dann werden jedoch nicht die im CAD erzeugten Außen-Wandlängen genommen (10m, bzw 20 m), sondern die Innenmaße (10m - 2*0.30m, bzw 20m- 2*0.30m). Diese Maße würde auch für die Bodenplatte und Decke angegeben. Zudem taucht die Türe zweimal in der Liste auf, obwohl es sie nur einmal gibt und sie wird als Fenster gelistet, was eine Kontrolle nochmals unübersichtlicher macht. Sie scheint aber nur einmal abgezogen zu werden. Grundsätzlich finde ich den IFC-Import eine gute Idee, in der so aktuell vorliegenden Version aber sicher noch nicht verwendbar. Allerdings steht ja auch in der Lizenz, dass die Schnittstelle in der Erprobung ist.

Gruß, Lars
Dateianhänge
ifc-test.zip
IFC-Testdatei zum Beitrag
(33.99 KiB) 1125-mal heruntergeladen

CoachKimi

Re: IFC Schnittstelle Energieberater

Beitrag von CoachKimi » 2008-07-18 16:29:11

IFC
Wir haben mehrere Beispieldaten von CAD Herstellern (siehe Seite http://www.iai.fzk.de/www-extern/index.php?id=1135&L=1 )
getestet. Die Ergebnisse haben wir in einer kleinen Tabelle zusammengefasst

Folgende Punkte sind jedoch unabhängig vom Hersteller zu beachten. Eine Übersicht finden Sie im IfcExplorer unter dem Button „?“ bzw. Hilfe

„Die Zuordnung der Räume zu den jeweiligen Bauteilen muss in dem IFC-Modell bereits vorhanden sein, d. h. Räume müssen Ebenen zugeordnet sein. Wände sind nicht ebenenübergreifend, sondern innerhalb einer Ebene zu definieren und zu Räumen in Beziehungen zu setzten. Fenster und Türen sind sowohl zu Räumen als auch zu Wänden in Beziehung zu setzten. Alle Gebäudeelemente sollten als innen (internal) oder außen (external) klassifiziert sein.“

„Eine spezielle Funktion des IfcExplorers ist über den Button ETU aufrufbar. So ist für den Benutzer eine Vorschau der Daten, die tatsächlich importiert werden, möglich und ersichtlich, ob die einzelnen Elemente (z. B. Räume) korrekt und vollständig abgebildet werden.“


Hersteller /Einlesen möglich/ Probleme

ArchiCad /Ja/ Nein
Nemetschek/ Nein/ Keine Zuordnung von Räumen zu Bauteilen
EliteCad /Ja/ Übergabe ohne Volumen
Autodesk /Ja/ Dach wird nicht übernommen
Bentley /Ja/ Keine Decken und Böden erfasst

Ihr Hottgenroth Team

lignoplan
Beiträge: 2
Registriert: 2006-03-14 12:45:19
Wohnort: Hösbach
Kontaktdaten:

Re: IFC Schnittstelle Energieberater

Beitrag von lignoplan » 2008-08-23 18:04:28

Also, so ganz kann ich das nicht nachvollziehen und bestätigen. Beispielsweise wird die ifc-Datei aus dem Projekt FJK House auf der Beispielseite nicht korrekt in den Energieberater eingelesen. Interessanterweise wird die IFC-Datei aus dem Projekt Smiley West vollständig eingelesen, also mit Bauteilflächen und Volumen. Auch das Einlesen in AutoCad Architecture scheint einwandfrei zu funktionieren. Wenn ich aber die eingelesene IFC Datei wieder als IFC -Datei exportiere geht es schon nicht mehr, es werden nur die Volumen, aber nicht die Bauteilflächen eingelesen. Die Datei ist auch nur noch halb so groß(wobei sich die CAD-Daten wieder einwandfrei einlesen lassen). Der ETU-Button ist schon prima, ich kann dann gleich sehen dass der Import nicht funktioniert, aber in der Frage warum nicht und wie ich in AutoCad Architecture ein im Energieberater importierbares IFC Modell erzeuge , bin ich noch nicht weitergekommen, bei Autodesk leider auch nicht.
Grüße

H.P.Schmitt

hans.aplast
Beiträge: 1
Registriert: 2014-03-26 16:36:16

Re: IFC Schnittstelle Energieberater

Beitrag von hans.aplast » 2015-11-07 20:01:34

Seit dem letzten Post sind jetzt 7 Jahre (sieben Jahre) vergangen. In den Produktbeschreibungen wird überall behauptet es sei möglich ifc-Dateien zu importieren.
Dies scheint aber immer noch nur heisse Luft zu sein.
Leistungen zu versprechen, die nicht erfüllt werden finde ich unseriös. Schade, denn HottCAD ist ja auch eher zum abgewöhnen und hat den Namen CAD kaum verdient.

Antworten